Dieser Artikel ist Teil 2 unserer Reihe über E-Commerce mit Shopify. Um einen Überblick der Shopify Plattform und ihren Vorteilen für Onlineshops zu bekommen, lesen Sie Teil 1 “Sieben Vorteile von Shopify

Üblicherweise wird ein Shopify Shop auf Basis sogenannter “Themes” entwickelt. Diese Themes erlauben es, rasch und günstig einen Onlineshop zu starten. Sie sind jedoch nicht sonderlich flexibel und gewisse Anforderungen können nicht oder nur sehr schwer umgesetzt werden.

Jedes Geschäftsmodell ist unterschiedlich - in der Praxis stößt man daher mit individuellen Anforderungen bald an die Grenzen der Möglichkeiten eines Shopify Themes. Besonders für Mehrsprachigkeit, maßgeschneiderte SEO oder detaillierte Suchfunktionen sind klassische Themes oft schlecht geeignet.

Ein neuer Ansatz, der diese Nachteile umgeht, ist die Entwicklung eines Online Shops in der so genannten Headless Architektur.

Was bedeutet Headless?

Headless E-Commerce beschreibt die Trennung der zwei wichtigsten Teile im E-Commerce:

  • Die Präsentations-Ebene (“Frontend”) ist der öffentliche Teil des Online Shops - alles was der Kunde im Browser sehen kann.
  • Die Admin-Ebene (“Backend”) ist der unsichtbare Teil. Hier findet die Bestellungs- und Inventarverwaltung, Warenwirtschaftssysteme, Logistik und alle anderen digital abgebildeten Geschäftsprozesse statt.
headless.png

In traditionellen Shop-Systemen sind diese Ebenen sehr eng miteinander verwoben, was einige Nachteile mit sich bringt:

  • weniger Flexibilität
  • höhere Komplexität des Gesamtsystems
  • schwierig auf mehreren Kanälen zu verkaufen
  • schwierig plötzlich ansteigende Besucherzahlen zu managen

Headless Shop Systeme versuchen diese Probleme hinter sich zu lassen, mehr Flexibilität zu erhalten (bessere Time-To-Market) und schnellere Ladezeiten zu erreichen.

Die Vorteile einer Headless Architektur:

1. Mehrere Vertriebskanäle: Omnichannel E-Commerce

Mit einem Headless Shop ist man als Betreiber nicht mehr ausschließlich an den Onlineshop als primären Verkaufskanal gebunden. Point-of-Sale Lösungen, Digital Signage und “Internet of Things” sind durch diesen Paradigmenwechsel plötzlich möglich und machbar.

2. Volle Flexibilität

Jedes Feature, jedes Business Requirement und jede noch so komplexe Anforderung kann umgesetzt werden. Die oben Einschränkungen von klassischen Shopify Templates existieren nicht mehr, da im Frontend modernste Technologien eingesetzt werden können.

3. Beeindruckende Ladezeiten

Headless Online Shops können das Frontend als statische Seiten ausliefern. Das bedeutet, dass zB. Produktseiten schon vorab generiert werden können und nicht erst beim Aufruf der URL. Dies macht einen enormen Unterschied in der Ladezeit und wirkt sich somit auch positiv auf das Google Ranking aus.

4. Immer Online

Diese statischen Seiten des Frontends können über ein CDN (Content Delivery Network) global verfügbar gemacht werden und bleiben sogar dann erreichbar, wenn der Server einmal ausfällt.

5. Einfachere Administration

Die Inhalte eines Onlineshops zu verwalten kann sehr aufwändig sein. Gerade wenn zusätzlich zu den Produkten noch Content wie Blogposts, Info-Seiten und andere CMS-Inhalte eingebunden werden, wird der Betrieb schnell unübersichtlich. Eine Headless-Shop kann Inhalte von verschiedensten Quellen verwenden und ermöglicht eine sauberere Trennung und einfachere Administration.

All diese Punkte führen zu einer höheren Nutzerzufriedenheit, einfacheren Prozessen und erfolgreicheren, zukunftssicheren Onlineshops.

Wollen Sie mehr über die Entwicklung Ihres Online Shops in Headless-Architektur erfahren? Dann kontaktieren Sie uns für ein kostenloses Beratungsgespräch!

Andere Beiträge

  • 7 Vorteile von Shopify als E-Commerce Plattform

    Shopify hat gegenüber Systemen wie Magento oder WooCommerce einige wesentliche Vorteile. Warum wir auf Shopify als E-Commerce Plattform setzen, erfahren Sie hier.

  • Tack Update May 2020

    Always be improving - Tack lives by that rule. Here's what changed with our extensive update in May. We can now handle thousands of projects, added support for Shortcuts and a bunch of other features!